Agrarwirtschaft

Das Licht ist unverzichtbar für das Wachstum von Pflanzen. Es induziert die Photosynthese, bei der Wasser und Kohlendioxid in Traubenzucker (Glucose) und Sauerstoff umgewandelt werden. Dieser chemische Prozess ist die treibende Kraft beim Pflanzenwachstum. Verschiedene Bereiche des Lichtspektrums haben verschiedenerlei Auswirkung auf die Pflanzenphysiologie, wie z. B. die Blattentwicklung, das Stammwachstum, und biologische Zyklen.

Kipp & Zonen stellt verschiedene Radiometer her, so auch anwendungsspezifische Modelle für den Einsatz in der Landwirtschaft und in Gewächshäusern. Um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden, stehen wir ständig in Kontakt mit agrarwissenschaftlichen Universitäten und Instituten und Gewächshausbetreibern.


Das Winterlicht-Gewächshaus: Wie man natürliches Licht in höheren Lagen effektiv nutzt

Die Wageningen UR Greenhouse Horticulture ist ein Auftragsforschungsinstitut für Innovationen für den und im Gewächshaussektor. Wir erforschen in Zusammenarbeit mit Partnern aus dem geschäftlichen, dem wissenschaftlichen, und dem öffentlichen Bereich Gewächshaussysteme, die operative Führung und Kultivierungstechniken im Gartenbaubereich und setzen die gewonnenen Erkenntnisse in den Niederlanden und weltweit um.

Nettoradiometer in neue spektrale Instrumente integriert

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Wachstum von Pflanzen ist Licht. Es ist wohlbekannt, daß die Strahlung in einem bestimmten Wellenlängenbereich, Photosynthetisch Aktive Strahlung (PAR) genannt, eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung von CO2 in Zucker, der sogenannten Photosynthese, spielt. Es gibt jetzt eine neue Methode, diese für Landwirtschaft und Gartenbau so wichtige Strahlung zu messen.

Pennsylvania State Universitiy

Modellierung begrünter Dachflächen und Ermittlung ihrer thermalen Eigenschaften. Die thermalen Eigenschaften begrünter Dachflächen werden weltweit in unterschiedlichen Verfahren erforscht: in Feldstudien, durch Berechnung, und mit Hilfe einer Kombination aus beidem, Feldstudie und Berechnung. Alle begutachteten Studien kamen zu dem Ergebnis, dass die Bepflanzung von Dachflächen die Wärmeabgabe von Gebäuden reduzieren kann.

Verlässliche und genaue PAR-Daten für das US-amerikanische Umweltnetzwerk

Da die Bevölkerung stetig anwächst und das Land immer intensiver genutzt wird, verändert sich der lebende Teil unserer Welt, die Biosphäre, in gleichem Maße. Die Menschheit ist abhängig von Wasser, Nahrung, Licht, Energie und Luft. Störungen der Biosphäre beeinflussen alles Leben auf der Erde. Dadurch wirken sich Veränderungen der Biosphäre auch auf die Lebensqualität in den betroffenen Regionen der Erde aus.

Energiebilanz im Ökosystem Wald

Unter den vielen Ökosystem auf der Erde stellt der Wald eines der flächenmäßig größten dar und steht im Mittelpunkt der Besorgnis in Punkto Klimawandel, Kohlenstoffausstoß und Luftverschmutzung. Um den Stellenwert und die Wirkungsweise der Ökosysteme besser zu verstehen, führt unser Forschungsteam an einem Bestand alter Eichen etwa 70 km südwestlich von Paris im Barbeau-Staatswald Untersuchungen durch.

Analyse des Rasenzustandes in Fussballstadien

Der Rasen in Fussballstadien leidet beim Training, bei Fussballspielen und durch das Wetter. Damit er sich hiervon erholen kann und im Top-Zustand verbleibt, muss er ausreichend nachwachsen. Die Firma Grow® – die niederländische Vertretung von Kipp & Zonen für den Bereich Gartenbau – entwickelte einen Rasenanalysator für die Überwachung des Spielfeldes. Dieser Analysator besteht aus Sensoren auf verschiedenen Ebenen - auf Rasenniveau und oben am Gerät.

PAR-Strahlung

Die Niederlande sind bekannt für ihre Gemüse-, Obst- und Blumenergzeugnisse. Als eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt müssen die Niederlande aber kontinuierlich die Anbaumethoden weiterentwickeln, um die zur Verfügung stehende Fläche auch optimal nutzen zu können.

Klimakontrolle in Gewächshäusern

In Gewächshäusern bestehen nahezu perfekte Mikro-Klimata, in denen das Zusammenspiel von Bewässerung, Düngung, Beleuchtung und Abdunklung beinahe ideale Wachstumsbedingungen schafft. Den größten Einfluß auf das Pflanzenwachstum hat jedoch das Sonnenlicht. Wenn die Sonne scheint, findet die Photosynthese statt und die Temperatur der Umgebungsluft steigt.

Exklusiver Kipp & Zonen Vertriebspartner für Deutschland
und die Schweiz

Kipp & Zonen B.V.





Broschüren

  • Details zur Broschüre

    Kipp & Zonen Corporate Brochure

  • Details zur Broschüre

    Make the most of the sun

  • Details zur Broschüre

    Kipp & Zonen Solar Energy Guide

Zu den Broschüren »

Videos

Video aufrufen

RaZON+ - Die neue allround Solarstation » Ansehen

Alle Videos »