Technisches Glossar

Häufig benutzte Fachausdrücke und Definitionen bei
Solarinstrumenten und atmosphärischer Messtechnik


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Absorption / absorption

Vorgang, bei dem die auf einen Gegenstand auftreffende Energie von diesem aufgenommen wird.

Aerosol / aerosol

die Bezeichnung für die Luft , die feste oder flüssige Schwebstoffe in feinst verteilter Form enthält.

Albedo / albedo

Teil der Strahlung, der von einem Körper reflektiert wird.

Albedometer / albedometer

Messgerät zur Messung des Teils der Strahlung, der von einem Körper reflektiert wird.

Anemometer / anemometer

Gerät zur Messung der Windgeschwindigkeit.

Aneorid / aneorid

Luftdruckmesser, bei dem die Volumenänderung eines Bauelementes zur Ermittlung des Messwertes dient.

Ansprechschwelle / threshold

Kleinste Änderung des Wertes einer Eingangsgröße, die zu einer erkennbaren Änderung des Wertes der Ausgangsgröße führt.

Atmosphäre / atmosphere

Gesamtheit der Luft, die die Erde umgibt.

atmosphärische Tiefe / airmass

Verhältnis der Wegstrecke der Solarstrahlung durch die Atmosphäre zur vertikalen Wegstrecke.

Auflösung / resolution

Kleinste Differenz zweier Messwerte, die ein Gerät eindeutig unterscheidet.

Auftrieb / buoyancy

Aufwärts gerichtete Kraft eines in einer Flüssigkeit frei schwimmenden Körpers.

Ausgabe / output

Durch ein Messgerät bereitgestellte und ausgegebene Information über den Wert einer Messgröße.

Barometer / barometer

Allgemeine Bezeichnung für Geräte zur Messung des Luftdruckes.

Bestrahlung / irradiation

Zeitliches Integral über die Bestrahlungsstärke (Wh/m²).

Bestrahlungsstärke / irradiance

Momentanwert der Strahlung ( Watt/m²).

Beugung / diffraction

Beugung von Lichtwellen durch lichtundurchlässige Gegenstände.

Blitz / lightning

Blitze sind sichtbare elektrische Entladungen in der Atmosphäre.

Celsius / Celsius

Temperaturskala benannt nach dem schwedischen Forscher Anders Celsius. 0°C entsprechen dem Gefrierpunkt von Wasser

Dichte / density

Verhältnis der Masse einer Substanz zu seinem Volumen.

Diffuse Strahlung / diffus radiation

Abwärts gerichtete, gestreute und reflektierte Solarstrahlung, die auf eine horizontale Fläche fällt

Direkte Strahlung / direct radiation

Auf eine ebene Oberfläche auftreffende Strahlung, welche senkrecht zur Strahlungsrichtung steht

Dobson Einheit / Dobson unit

Einheit für den Gesamtozongehalt. 100D=1m Säule am Erdboden bei atmosphärischen Standardbedingungen. Jahresmittel in Europa 330-360D (allgemein genutzt, aber keine Einheit des Internationalen Einheitensystems).

Drift / drift

Langsame zeitliche Änderung des Wertes eines messtechnischen Merkmals eines Sensors oder Messgerätes.

Einflussgröße / influence quantity

Größe, die nicht Gegenstand der Messung ist, jedoch die Messgröße oder die Ausgabe beeinflusst.

Einstellzeit / response time

Zeitspanne zwischen einer sprunghaften Änderung des Wertes einer Eingangsgröße und dem Zeitpunkt, ab dem der Wert der Ausgangsgröße dauernd innerhalb definierter Grenzen bleibt.

Empfindlichkeit / sensitivity

Änderung des Wertes der Ausgangsgröße bezogen auf die Änderung des Wertes der Eingangsgröße.

Energie / energy

Energie ist die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten.

Fern Infrarot Strahlung / far infrared radiation

Langwellige Strahlung mit Wellenlängen von 3 bis 50 µm.

Feuchtigkeit / moisture

Als Feuchtigkeit bezeichnet man das Vorhandensein von Wasser in anderen Materialien. Bei der Luft ist es das Vorhandensein von Wasserdampf. Die Luftfeuchtigkeit wird mit Hygrometern gemessen.

Globale Strahlung / global radiation

Summe der aus dem oberen Halbraum auf eine horizontale Fläche auftreffenden direkten und diffusen Sonnenstrahlung.

Gravitation / gravity

Kraft, mit der sich zwei Körper anziehen.

Hemisphärische Strahlung / hemispherical radiation

Auf eine plane Oberfläche auftreffende Strahlung (direkt und diffus)

Himmel / sky

Der Bereich, der der Sonne zugewandt ist

Infrarot Strahlung / infrared radiation

Langwellige Strahlung mit Wellenlängen von 3 bis 50 µm.

Inversion / inversion

Der Anstieg der Lufttemperatur mit der Höhe oberhalb der Erdoberfläche.

Isobare / isobar

Wetterkarte: Eine Linie gleichen barometrischen Luftdruckes.

Isohel / isohel

Wetterkarte: Eine Linie gleicher Sonnenscheindauer.

Isorad / isorad

Wetterkarte: Eine Linie gleicher Sonnenstrahlung.

Isotherme / isotherm

Wetterkarte: Eine Linie gleicher Lufttemperaturen.

Kalibrierung / calibration

Ermittlung des Zusammenhanges zwischen Messwert der Ausgangsgröße und der Messgröße.

Kelvin / Kelvin

Temperaturskala benannt nach Lord Kelvin. Null Kelvin entsprechen dem absoluten Nullpunkt. Ein Grad auf der Kelvin Skala entspricht einem Grad auf der Celsius-Skala.

Klima / climate

Statische Eigenschaften des Wetters während einer bestimmten Zeit innerhalb einer bestimmten Region.

Kondensation / condensation

Der Wechsel vom gasförmigen Zustand in den flüssigen Zustand.

Konvektion / convection

Bewegung der Atmosphäre, die vorwiegend vertikal verläuft.

Korona / corona

Farbiger Ring oder Bogen um die Sonne oder den Mond, erzeugt durch Beugung des Lichtes durch einen Schleier von Wassertropfen.

Licht / light

Für das menschliche Auge sichtbare elektromagnetische Wellen mit Wellenlängen von 400 nm bis 700 nm.

LIDAR / LIDAR

Elektronisches Verfahren zur Ermittlung von Abstand und Anwesenheit mittels Lichtwellen.

Luftdruck / air pressure

Als Luftdruck wird in der Meteorologie die Kraft, die eine Luftsäule auf die Erdoberfläche ausübt, bezeichnet.

Luftfeuchtigkeit / humidity

Anwesenheit von Wasserdampf in der Luft.

MED / MED

Minimal erytheme Dosis.

Mesosphäre / mesosphere

Schicht in der oberen Atmosphäre

Messabweichung / error of measurement

Abweichungen eines aus Messungen gewonnenen und der Messgröße zugeordneten Wertes vom wahren Wert.

Messbereich / measuring range

Bereich, in dem Messabweichungen (Messfehler) innerhalb festgelegter Grenzen bleiben.

Messgerät / measuring instrument

Gerät, das für die Messung einer Messgröße vorgesehen ist.

Messkette / measuring chain

Folge von Komponenten einer Messeinrichtung die den Weg des Messsignals von der Aufnahme bis zur Ausgabe bildet.

Messmethode / method of measurement

Spezielle, vom Messprinzip unabhängige Art des Vorgehens bei der Messung.

Messprinzip / principle of measurement

Physikalische Grundlage der Messung.

Messsignal / measurement signal

Größe in einem Messgerät oder Messeinrichtung, die der Messgröße eindeutig zugeordnet ist.

Messverfahren / measurement prcedure

Praktische Anwendung eines Messprinzips und einer Messmethode.

Messwert / measured value

Wert, der zur Messgröße gehört, und der Ausgabe eines Messgerätes eindeutig zugeordnet ist.

Meteorologie / meteorology

Als Meteorologie wird die Wissenschaft der atmosphärischen Prozesse bezeichnet.

Metrologie / metrology

Technik der Ermittlung von Werten (Messwerten) physikalischer Größen (Messgrößen). Die Metrologie ermöglicht die quantitative Bewertung von Messgrößen.

Netto-Strahlung / net radiation

Differenz zwischen der von oben und unten wirkenden Strahlung.

Niederschlag / deposition

Direkter Wechsel vom dampfförmigen in den festen Zustand.

Niederschlag / precipitation

Als Niederschlag bezeichnet man jede Form von Wasserpartikeln, die aus der Atmosphäre auf die Erdoberfläche gelangen.

Ozon / ozone

Blassblaues, hochgiftiges Gas, dessen Moleküle aus drei Sauerstoffatomen bestehen. Es hat die chemische Formel O³.

Ozonloch / ozone hole

Bezeichnung für eine Abnahme des Gesamtgehaltes an atmosphärischem Ozon in einer definierten Region um über 50% des Standardwertes.

Ozonschicht / ozone layer

Als Ozonschicht bezeichnet man den Bereich in der Atmosphäre, der sich etwa 20 bis 40 km oberhalb der Erdoberfläche befindet. Diese Schicht absorbiert einen wesentlichen Anteil der von der Sonne kommenden UV Strahlung.

PAR / PAR

Photo Active Response

Psychrometer / psychrometer

Bezeichnung für spezielle Messgeräte zur Ermittlung der Luftfeuchtigkeit.

Pyranometer / pyranometer

Messgeräte zur Messung der globalen Solarstrahlung im Bereich von ca. 300 nm bis 3000 nm Wellenlänge.

Pyrgeometer / pyrgeometer

Messgeräte zur Messung der globalen Solarstrahlung im Bereich von ca. 3000 nm bis 5000 nm Wellenlänge.

Pyrheliometer / pyrheliometer

Messgeräte zur Messung der direkten Solarstrahlung im Bereich von ca. 300 nm bis 3000 nm Wellenlänge.

Pyrometer / pyrometer

Messgeräte zur berührungsfreien Messung von Temperaturen.

Pyrradiometer / pyrradiometer

Messgeräte zur Messung der Gesamtstrahlung im Bereich von ca. 300 nm bis 50.000 nm Wellenlänge.

RADAR / RADAR

Elektronisches Verfahren zur Ermittlung von Abstand und Anwesenheit mittels elektromagnetischer Wellen.

Reflektierte Strahlung / reflected radiation

Von einer Oberfläche reflektierte Strahlung.

Reflexstrahlung / reflected global radiation

Aus dem unteren Halbraum auf eine horizontale Fläche auftreffende reflektierte kurzwellige Strahlung.

Sättigung / saturation

Zustand, bei dem der aktuelle Wasserdampfanteil in der Luft sein theoretisches Maximum erreicht hat. Die maximale Menge hängt dabei von der Temperatur ab. Die Dampfmenge (Sättigungs-menge) erhöht sich mit steigender Temperatur.

Schmelzpunkt / melting point

Übergang eines Material vom festen den flüssigen Zustand.

Solarkonstante / solar constant

Die Sonnenstrahlung, die bei einem mittleren Abstand Sonne-Erde außerhalb der Erdatmosphäre auf eine senkrecht zu den Sonnenstrahlen orientierte Fläche von 1m² Größe im langjährigen Mittel auftrifft = 1,368 kW/m².

Spektrophotometer / spectrophotometer

Gerät zur Messung der Strahlung/Bestrahlung bei unterschiedlichen Wellenlängen.

Strahlung / radiation

Transport von Energie mittels elektromagnetischer Wellen. Das Spektrum der elektromagnetischen Wellen reicht vom extrem kurzwelligen Bereich der Höhenstrahlung über die Röntgenstrahlung, die ultraviolette Strahlung, dem sichtbaren Licht und der Infrarotst

Strahlungsbilanz / net radiation

Differenz der von oben und unten einfallenden Strahlung.

Stratosphäre / stratosphere

Schicht der Atmosphäre von etwa 10 km bis 50 km. Sie liegt über der Troposphäre und unterhalb der Mesosphäre. Die Stratosphäre ist praktisch frei von Wolken.

Sublimation / sublimation

Direkter Übergang eines Stoffes vom festen in den gasförmigen Zustand, also ohne die flüssige Phase zu durchlaufen. Die Sublimation tritt nur bei bestimmten Voraussetzungen auf. Entscheidende Kriterien sind der Druck und die Temperatur, die Stoffe annehme

Tagundnachtgleiche / equinox

Der Zeitpunkt, an dem Tag und Nacht in den letzten 12 Stunden gleich lang waren.

Taupunkt / dew point

Temperatur bis zu der die Luft abgekühlt werden muss, um die Sättigung mit Wasserdampf zu erreichen.

Temperatur / Temperature

Thermischer Zustand eines Stoffes. Die gebräuchlichste Temperaturskala wurde vom schwedischen Astronomen Anders Celsius definiert. Hier entspricht der Schmelzpunkt von Eis 0° Celsius und der Siedepunkt von Wasser 100° Celsius.

Theodolit / theodolite

Messgerät zur Bestimmung von horizontalen und vertikalen Winkeln, vor allen Dingen im Bereich der Geodäsie.

Tropopause / tropopause

Übergangszone zwischen der Troposphäre und der Stratosphäre.

Troposphäre / troposphere

Unterste Schicht der Atmosphäre. Hier ereignen sich die wesentlichsten Wettergeschehen. Die Troposphäre erstreckt sich ungefähr bis zu einer Höhe von 10 Kilometer. Zwischen der Troposphäre und der darüber liegenden Stratosphäre befindet sich die Tropopaus

Ultraviolette Strahlung / ultraviolet radiation

Als ultraviolette Strahlung bezeichnet man die unsichtbare Strahlung mit Wellenlängen von 100 nm bis 320 nm.

UV-Index / uv-index

International anerkannte Bewertung des täglichen Spitzenwertes der Sonnenbrand wirksamen UV-Strahlung.

Wetter / weather

Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort und zu einem bestimmten Zeitpunkt. Das Wetter wird vor allen Dingen durch Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag (z. B. Regen), Luftdruck und Luftbewegungen bestimmt.

Wind / wind

Die auf natürliche Art entstehenden überwiegend horizontalen Bewegungen der Luft in der Atmosphäre. Bewegungen in vertikaler oder nahezu vertikaler Richtung werden als Strömungen bezeichnet.

Witterung / weather conditions

Das Wetter an einem Ort über einen längeren Zeitraum betrachtet, wird als Witterung bezeichnet.

Zenit / zenith

Der höchste Punkt des Himmels (der Punkt vertikal über dem Beobachter).

Zwielicht / twilight

Zeitraum bei Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang.


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Nach oben

Exklusiver Kipp & Zonen Vertriebspartner für Deutschland
und die Schweiz

Kipp & Zonen B.V.
5 Jahre Garantie
Garantieerweiterung
Weitere Informationen
finden Sie hier






Broschüren

  • Details zur Broschüre

    Kipp & Zonen Corporate Brochure

  • Details zur Broschüre

    Make the most of the sun

  • Details zur Broschüre

    Kipp & Zonen Solar Energy Guide

Zu den Broschüren »

Videos

Video aufrufen

RaZON+ - Die neue allround Solarstation » Ansehen

Alle Videos »