SUV5 - Breitband UV-Radiometer

Zur Messung der UV-A und UV-B-Strahlung im Bereich von 280 nm bis 400 nm

SUV5 - Breitband UV-Radiometer
  • 98
  • Zur Erfassung der 'Gesamt'-UV-Strahlung
  • Ausgezeichnete(s) Linearität und Richtungsverhalten
  • Aktive Temperaturkorrektur
    im Bereich -40°C bis +70°C
  • RS-485 Modbus® Kommunikation
  • 10 Jahre Haltbarkeit des internen Trocknungsmittels
  • 5 Jahre Herstellergarantie
SUV5 Photo
SUV5 Detail
SUV5 Photo
SUV5 Detail
SUV5 Photo
SUV5 Detail
SUV5 Photo
SUV5 Detail

SUV5 - Breitband UV-Radiometer

Das Breitband UV-Radiometer SUV5 verfügt über die Eigenschaft der SMP-Pyranometer und kann mit demselben Zubehör verwendet werden.

Es kann in jeglicher Umgebungsbedingung eingesetzt werden. Justierbare Gerätefüsse und eine Nivellierlibelle stellen sicher, dass das Breitband UV-Radiometer exakt horizontal ausgerichtet werden kann und ein Sonnenschirm mit Schnappbefestigung schützt das Instrument. Eine integrierte Trocknungsmittelpatrone verhindert Feuchtigkeitsbildung im Inneren des Instrumens.

Das SUV5 ist mit einem Glasdom mit erweiterter UV-Durchlässigkeit und einem speziell geformten Diffusor für ein optimales Richtungsverhalten ausgerüstet. Der wasserfeste Steckverbinder am hochwertigen 10 m Kabel ist mit vergoldeten Kontakten versehen. Das Detektorsystem verfügt über optische Filter und eine Photodiode

Das SUV5 ist ein universell einsetzbares Instrument für Anwendungen in der Meteorologie, bei der Werkstoffprüfung, bei der Überwachung der Leistung von Leuchtmitteln oder bei Alterungstests in Sonnensimulationen.

Der hochwertige Dom und Diffusor verfügen über ein optimiertes Richungsverhalten. Ein optischer Filter erfasst kombiniert die UVA- und UVB-Strahlung, wie das nachfolgende Diagramm veranschaulicht. Die Photodiode liefert einen Spannungsausgang der sich linear-proportional zur Intensität der UV-Strahlung verhält.

Das SUV5 eignet sich nicht für die gesonderte Erfassung von UVA, UVB oder UVE Strahlung, oder des UV-Indexes. Für die Erfassung individueller Parameter wird jeweils ein Sensor der UV-S Serie benötigt.

Das Kabel des SUV5 ist steckbar mit wasserdichter Steckverbindung, die durch den Sonnenschirm  zusätzlich geschützt wird, der zudem einen ungehinderten Blick auf die Nivellierlibelle zulässt.

Das SUV5 verfügt über ein Modbus® Interface, einen verstärkten Analogsignalausgang, verbessertes Ansprechverhalten und temperaturkorrigierte Messdaten. Der Spannungsversorgungsbereich von 5 bis 30 VDC ermöglicht die Integration in meteorologische und Solarenergiestationen. Das SUV5 ist extrem robust

Da Ausgang und Anschlüsse der SUV5 standardisiert sind, können die Geräte problemlos untereinander getauscht werden, z B. wenn ein Gerät rekalibriert werden muß. Die PC Software für die Datenerfassung, Darstellung und Modbus® Adresseingabe ist im Lieferumfang enthalten.

Das SUV5 ist mit einem internen Trocknungsmittel ausgestattet, das mindestens 10 Jahre hält, sofern das Gehäuse nicht geöffnet wird. Dies reduziert den Wartungsaufwand um ein Vielfaches.

Produktname
SUV5
 Spektralbereich (50% Punkte)
300 bis 385 nm
 Spektralbereich (Gesamt)
280 bis 400 nm
 Ansprechzeit (95%)
< 0,1 Sek.
 Nichtlinearität (bei 100 W/m²)
< 1%
 Richtungsfehler (bis zu 70°) < 1%
 Temperaturverhalten (-20°C - +50°C) 2%
 Empfindlichkeit 300 bis 500 µV/W/m²
 Betriebstemperaturbereich -40°C bis +80°C
 Analogausgang -V Version: 0 bis 1 V
-A Version: 4 bis 20 mA
 Digitalausgang 2-Draht RS-485 (ModBus®-Protokoll)
 Software Windows SW für Konfiguration, Test, Datenerfassung
 Spannungsversorgung 5 bis 30 V DC
Leistungsverbrauch (bei 12 VDC) -V Version: 55 mW
-A Version: 100 mW
Sichtfeld 180°
MTBF (mittlere Ausfallzeit) > 10 Jahre
Dokumentation Kalibrierzertifikat rückführbar auf WRR
mehrsprachige Kurzanleitung
CD mit Bedienungsanleitung
 
Das SUV5 hat eine Standard-Kabellänge von 10 m. Optionale Kabellängen sind 25 m, 50 m und 100 m
** Achtung: die Spezifikationen stellen den ungünstigsten Fall, bzw. die Maximalwerte dar