Ventilationseinheit CVF4


Die Ventilation von Radiometern verbessert deren Zuverlässigkeit und Messgenauigkeit, dadurch daß Staub, Tau und Regentropfen weggeblasen und Frost und Schnee weggetaut werden.

Die neue Ventilationseinheit CVF4 von Kipp & Zonen wurde unter Zuhilfenahme modernster Strömungssimulationssoftware, Mikrofluß- und Temperaturmesssystemen entwickelt. Der Luftstrom, den die CVF4 am Instrumentendom erzeugt ist einzigartig. Er ist sehr stark und verwirbelt für eine bessere Verteilung des Luftstromes. Durch die Anordnung der Heizung und das neue Material der Abdeckung ist wesentlich weniger Heizkraft notwenig, um Frost und Schnee wegzuschmelzen, und die Abdeckung kann darüberhinaus ohne Werkzeug abgenommen werden, z. B. für die Kontrolle des Trocknungsmittels.

Die CVF4 ist leicht zu handhaben, bei jeglichem Wetter und mit den Kipp & Zonen Instrumenten CMP6, CMP11, CMP21, CMP22, SMP11, CGR4 und CUV5 einsetzbar.

Auf unserer Videoseite können Sie sich die CVF4 genauer anschauen.


01.01.1970
» Datenblatt Ventilationseinheit CVF4 - (deutsch) (PDF)

« Zur News Übersicht